THE BLACKLIST - WELCOME TO THE STREETLIFE!

Ganz egal ob QUEENS, BROOKLYN, MANHATTAN oder die BRONX. Hier findet jeder Charakter seinen Platz zum Leben... oder sterben.
 
GET AN OVERVIEWStartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Änderungen

Nach unten 
AutorNachricht
Justine Porter
PUPPETMASTER
avatar

In New York Since : 25.09.10
Stories : 678
Lives In : The Bronx
Age : Bittersweet 18
Status : I Follow you like a DEADLY Shadow

BeitragThema: Änderungen   Do Feb 24, 2011 7:56 am

[...]

_________________
LIVING LIKE A SINNER - FEELING LIKE A STAR
___________That's just the way it goes___________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://theblacklist.forumieren.com
Aiden
Gast
avatar


BeitragThema: LAS VEGAS - Life runs too fast.   So März 27, 2011 12:44 am

Liebes Partnerforum.

Wir haben uns entschlossen unser Board umzustellen und zwar haben wir den Spielort von Las Vegas zu New York geändert. Hier sind unsere neuen Daten. Es wäre schön, wenn ihr sie bei euch ändern knntet und ebenfalls den Namen des Boards, der nun New York - # Never Sleeping City lautet. Eine Bestätigung euerseits ist nicht von Nöten.

Liebe Grüße.

______

New York - Never Sleeping Town.

Start spreadin' the news, I'm leavin' today
I want to be a part of it
New York, New York
These vagabond shoes, are longing to stray
Right through the very heart of it
New York, New York


New York, New York. Eine Metrolpole und ein Anziehungspunkt füt viele Menschen. Alle störmen nach New York und wollen ein Teil der Stadt sein. Doch ist New York immer so ersterbenswert? Gibt es keine Schattenseiten in der amerikanischen Großstadt? Doch, die gibt es. Viele Menschen verschließen allerdings ganz schnell die Augen vor solchen Schattenseiten. Doch hinter der leuchtenden Fassade steckt etwas anderes. Kriminelle, Betrüger und Diebe auch das gibt es in New York.

New York...New York
I want to wake up, in a city that never sleeps
And find I'm A number one, top of the list
King of the hill, A number one....


Die Stadt, die niemals schläft. So nennt man New York gerne. Und wirklich: Das Nachtleben ist stark ausgeprägt in der Stadt. Doch nur Partys und Besuche in Clubs können nicht das ganze Leben bestimmen. Viele Bürger der Stadt haben einen ganz normalen Job, sind Schüler oder Studenten und leben ihr Leben, so wie es ihnen gefällt. Man hat viele Möglichkeiten das Leben zu gestalten.

These little town blues, are melting away
I'll make a brand new start of it
In old New York
If I can make it there, I'll make it anywhere
It's up to you, New York..New York New York!!!


Entscheide selbst, was du in New York erleben willst? Die bunte Fassade? Die Schattenseiten? Oder ein einfaches Leben? Dir steh alles offen.



Eckpunkte:

[x] Wir sind ein Real Life-Board.
[x] Wir spielen im Jahr 2010.
[x] Das Forum hat ein FSK 12 Rating und eine FSK 16- Area ist vorhanden.
[x] Es sind nur ausgedachte Charaktere spielbar.
[x] Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung.

Important Links:
[x] Forum
[x] Regeln
[x] Wanted & Unwanted
[x] Support
[x] Partner Area

(c) der Lyrics by Frank Sinatra. Songs: New York, New York

Nach oben Nach unten
Ian
Gast
avatar


BeitragThema: Hollywood - [Broken] Dreams   Sa Mai 07, 2011 10:43 pm

Liebes Partner-Board.

Es ist in den letzten Wochen still geworden im [Broken] Dreams und genau das wollten wir ändern. Ein Neustart sollte her und genau dieser findet nun statt. Eine neue Storyline, ein neuer Zeitraum, ein neuer Style und auch Änderungen im Team fanden statt. Und vor allem: Der Names des Boards lautet künftig: Hollywood - Blood, Tears & Gold.

Nun würden wir euch bitten unsere neuen Daten zu übernehmen und bei uns erneut zu bestätigen, da wir dies Chance gleich nutzen wollen um unseren Partnerbereich aufzuräumen.

Liebe Grüße und weiterhin auf eine gute Partnerschaft.

---------






Hallo und herzlich Willkommen zu unserem Live-Bericht von der diesjährigen Verleihung der Golden Globes. Ich berichte live vom roten Teppich, wo sich die Star einmal mehr tummeln und es sich zu dem ein oder anderen Skandal kommen wird. Wie ich sehe erreichen grade eine Stars des Vampire Diaries Casts dieses Event. Die Serie ist mal wieder für den Preis nominiert und die Chancen stehen gut. Doch was sehe ich da? Der weibliche Star der Serie Nina Dobrev, die sonst eindeutig zu den bestgekleidesten Frauen Hollywoods gehört, trägt heute ein Kleid, was nun so gar nicht optimal ist. Oben sieht es aus, als würde alles herausfallen oder aufplatzen und unten wirkt es wie ein misslungener Versuch ein paar zusätzliche Kilos zu verstecken. Nina, so etwas hast du wirklich nicht nötig. Die restlichen Stars des Casts kann man mehr oder weniger, als gut gekleidet bezeichnen. Doch vielleicht gibt es ja noch jemanden, der auf diesen schrecklichen Styling-Fehler etwas drauf setzt. Immerhin erwarten wir noch Lady Gaga, die ja auch für die skurilsten Outfits bekannt ist. Wir werden sehen…

Einige Stunden später…


Die Verleihung ist beendet und ich melde mich live von der großen After-Show-Party, die ja bekanntlich gern Gerüchte hervorruft. Die kleinen und großen Pannen bahnen sich bereits an. Was sehe ich da? Ist das etwa ein Streit zwischen dem Traumpaar Hollywoods: Brad Pitt und Angelina Jolie? Es sieht ganz danach aus. Das werden wir weiter verfolgen und exklusiv davon berichten. Doch die beiden sind sicher nicht die einzigen, bei denen heute Abend etwas passiert. Was sehe ich dort schon wieder? Das sieht mir ganz nach einem Flirt von den Twilight Stars Jackson Rathbone und Ashley Greene aus. Haben die beiden jetzt etwa wieder etwas miteinander? Die Beziehung der beiden ist doch bereits gescheitert. Ist eventuell der Alkohol Schuld, da die beiden zu tief ins Glas geschaut haben oder sind doch noch Gefühle da? Wir werden es heraus finden.

Eckpunkte:

[x] Wir sind ein Hollywood-Board.
[x] Wir spielen im Jahr 2011.
[x] Das Forum hat ein FSK 14 Rating und eine FSK 16- Area ist vorhanden.
[x] Es sind nur reale Stars spielbar.
[x] Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung.
[x] Posten ist auf Deutsch und Englisch erlaubt.

Important Links:
[x] Forum
[x] Regeln
[x] Wanted & Unwanted
[x] Support
[x] Partner Area

Nach oben Nach unten
Emily
Gast
avatar


BeitragThema: CRIMSON.tears   Mo Mai 23, 2011 5:45 pm


crimson.tears
"SPIEGLEIN . SPIEGLEIN AN DER WAND?
WER IST DAS BLUTRÜNSTIGSTE MONSTER IM LAND?"



Ausgangsort für den gestrigen Brand in der Foxtrott Street ist, wie heute morgen bekannt gegeben wurde, das Antiquariat Pomeroy & Sons. Um Viertel nach eins wurde die Feuerwehr von Passanten, welche die Flammen auf dem Nachhauseweg entdeckten, alarmiert. Zur Zeit des Brandes hielt sich niemand in dem Gebäude auf und das Feuer konnte gelöscht werden, bevor es auf die umliegenden Häuser übergreifen konnte. Der genaue Sachschaden wird in den kommenden Tagen ermittelt.
Die Polizei sucht momentan nach Augenzeugen, welche sich am 23. November etwa kurz vor Mitternacht oder später in dieser Gegend aufhielten und Hinweise auf die Ursache des Brandes liefern können.
London Mirror . 24. November 2010

Die Zeitung zuschlagend, grummelte Fergus MacLean „Dämliche Engländer…“ in seinen graugesprenkelten Bart und fuhr sich über die nasse, grobe Stirn, während er die Foxtrott Street vorsichtig beobachtete. Natürlich hatte es die Presse mal wieder falsch verstanden. Aber dafür wurden spezielle Kräfte vom Ministerium bezahlt um die Wahrheit komplett zu vertuschen. Ein „…dämliche Hexen und ihre Flüche!“ an sein Gebrummel heran hängend, wartete er darauf, dass sich der Schuldige zum Tatort zurück kehrte. Machten sie eh alle… Schließlich versuchte man nicht umsonst einem mächtigen Magier seinen wertvollsten Besitz abzunehmen.
Am Abend des 23. November wurde in das altehrwürdige Zaubereifachgeschäft von Mister Pomeroy eingebrochen. Ein Abwehrzauber verhinderte den potentiellen Raub, löste aber zeitgleich einen kleinen Brand aus. Die Menschenwelt wurde durch das rasche Handeln des Rates in Sicherheit gewogen. Bei dem erneuten Versuch in den Laden einzusteigen, überraschten Agency-Mitarbeiter den bisher unidentifizierten Vampir und nahmen ihn in Gewahrsam. Das war bereits der dritte Einbruchversuch in einer Woche.
Supernatural Times . 25. November 2010


"OH GROSSMUTTER - WARUM HAST DU SO SPITZE ZÄHNE?"
"DAMIT ICH DICH BESSER AUSSAUGEN KANN!"
Glaubt ihr die Monster unter eurem Bett seien nur eurer Fantasie entsprungen? Vampire, Werwölfe und Zombies Figuren von lächerlichen Filmen und Büchern? Vielleicht solltet ihr noch einmal genauer hinschauen, was im Dunkeln hinter euch lauert.
Ach was... nun ist es eh zu spät!



"HEUTE BRAU ICH. MORGEN BACK ICH.
UND ÜBERMORGEN ESSE ICH DER KÖNIGIN IHR KIND!"

LONDON. Berühmte Metropole, gefeierte Partystadt, angesehenes Kulturmekka. Kaum jemand der hier arbeitenden und lebenden Menschen weiß, was sich noch alles unter der vermeintlich modernen Oberfläche verbirgt, welche Geheimnisse der Ort zu bieten hat und welche Versuchung für das Übernatürliche sich hier unter all den Unwissenden anzusiedeln, besteht.
Ob Blutsauger oder Schattenwesen, sie wohnen Tür an Tür mit den Sterblichen, verkehren oftmals im gleichen Freundeskreis oder lächeln einen Abends in einer angesagten Bar an. Die Zeiten der Isolation sind schon lange vorbei. Und mancher überschreitet die Genzen des Erlaubten um sich an den unwissenden Menschen zu nähren.

Das Ministerium für übernatürliche Angelegenheiten überwacht die sogenannten Subs - "supernatural beings" - und hat dafür eigens eine Abteilung, allgemein bekannt als die 'Agency', ins Leben gerufen. Frei nach amerikanischen Vorbildern um im Falle eines Verbrechens die richtigen Maßnahmen einzuleiten und das Geheimnis übernatürlicher Existenz weiterhin zu verbergen. Doch die Umstrukturierungen in den eigenen Reihen, die Unzufriedenheit diverser, unterdrückter Gruppierungen bringt neuen Zündstoff und es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Bombe platzt.

Wird Dunkelheit Einzug halten? Oder ist das Licht am Schluss das wahre Übel? Wenn alte Sagen zu neuem Leben erweckt werden, ist das Ende der altbekannten Ordnung vielleicht näher als gedacht!

"AUCH WENN SIE SCHON GESTORBEN SIND,
DANN LEBEN SIE NOCH HEUTE!"

# Dark Fantasy | Mystery RPG
# angelehnt an diverse Bücher & Serien
# Rating: 18 +
# Szenentrennung
# zum Forum | Fakten | Gesuche
# Vergebene Avatare | Reservierungen


Nach oben Nach unten
Alba
Gast
avatar


BeitragThema: sons of guns   So Jun 05, 2011 8:50 am

Hallo liebes Partnerboard,
das SONS OF GUNS hat ein neues Standartdesign, woraufhin auch die Storyline ein wenig ummodeliert wurde. Wir bitten euch, die Änderungen zu übernehmen. Eine erneute Bestätigung eurerseits ist nicht von Nöten.
Weiterhin auf eine gute Partnerschaft!





THAT ANGRY FOOL WIND IS GOING TO BLOW AGAIN SO HANG ON WITH ALL YOUR MIGHT. THAT HARD STABBING PAIN, WILL ALWAYS FEEL THE SAME, THERE'S NOTHING YOU CAN DO TO FIGHT. HOPELESS SONS OF GUNS, TIRED CITY WIVES.



"Wie gefällt Ihnen dieses Paar?" wurde sie von der rothaarigen Verkäuferin gefragt, welche ihnen bereits das gefühlt hundertste Paar Trauringe präsentierte. Dass ihr Verlobter auch unbedingt auf diesen Juwelier hatte bestehen müssen ärgerte sie noch immer, denn sie war sich nicht wirklich sicher, ob die Ringe in diesem Laden unbedingt in ihre Preiskategorie fielen. Klar, sie waren alle wunderschön und würden ein ganzes Leben an ihren Fingern sein, aber mussten sie gleich so viel kosten? Ringe aus einem ganz normalen Schmuckgeschäft, selbst Ringe aus einem Kaufhaus hätten ihr gereicht, aber nein.
"Schatz?" seine Stimme riss sie aus ihren Gedanken, doch ehe sie sich die Ringe genauer ansehen konnte, fuhr sie erschrocken um und richtete den Blick auf drei Männer mit Tiermasken.
"Auf den Boden!" - Man musste sie kein zweites Mal bitten, denn in null Komma nichts hatte sie sich auf den Boden geworfen wie in den Filmen, die sie sich immer ansah.
Also lag sie mit drei anderen Kunden und ihrem verlobten am Boden, die Hände hinter dem Kopf - und plötzlich hörte sie den Schuss und sah unter der Theke hindurch, wie die Frau, die sie gerade eben noch bedient hatte, zu Boden sank.


"Du solltest das mit dem Zucker echt runterschrauben" sagte sie und sah ihrem Kollegen dabei zu, wie er sich das dritte Tütchen Zucker in seinen Kaffee schüttete und dann genüsslich in sein Teilchen biss. "Kleine, ich bin seit 37 Jahren im Dienst und noch immer quicklebendig - da wird der Zucker wohl das letzte sein, was mich umbringt"
"Klar, wenn du meinst" Sie konnte nur grinsen und wollte gerade selbst von ihrem Gebäck abbeißen, als sie die Stimme aus dem Polizeifunk hörte.
"Alle verfügbaren Einheiten zum Juweliergeschäft Simmons; Rodeo Drive, Ecke Wilshire Boulevard. Ich wiederhole, alle verfügbaren Einheiten zum Juwelier Rodeo Drive, Ecke Wilshire Boulevard, uns wurde mehrfach stiller Alarm gesendet!"
Es dauerte nicht lang, bis ihr Kollege den Kaffe in die Halterung gestellt hatte und den Wagen vom Parkplatz gefahren hatte. Sie war sich fast sicher, dass sie die Ersten sein würden, denn sie befanden sich unterhalb des Rodeo Drives - und ihre Vermutung sollte sich bestätigen.
Sie waren gerade aus dem Streifenwagen gesprungen, als sie den Schuss hörten - den Schuss und das erschrockene Schreien der anwesenden Kunden, die scheinbar unfreiwillig als Geiseln herhalten mussten.


Nervös zog er sich die Kuhmaske aus der Stirn ins Gesicht, sah die beiden Typen an, die mit ihm im Auto saßen und atmete tief durch. "Ziehen wir es durch" sagte er, entsicherte seine Waffe und stieg aus dem Wagen. Als Antwort erhielt er lediglich das Zuschlagen von Autotüren und die entsetzten Blicke einiger Passanten.
Er betrat das Juweliergeschäft als zweiter und schwenkte seine Waffe einmal durch den ganzen Laden. "Auf den Boden!" schrie er und ging zielstrebig auf die große Ladentheke zu; zielstrebig auf die Verkäufer, die bereits von einem seiner Komplizen bedroht wurden und den ersten Schmuck in den großen Rucksack packten - alle, bis auf Eine. "Na los" sagte er und war dankbar dafür, seinen nervösen Ausdruck hinter einer Maske verstecken zu können.
"B-Bitte" stotterte die Verkäuferin und sah ihn flehend an. "Die..- Die Polizei wird jeden Moment hier sein!"
Dann richtete er seine Waffe panisch auf die junge Frau, die vielleicht gerade einmal 27 Jahre alt war - und drückte ab, obwohl er sich geschworen hatte, das Ding in seiner Hand nicht auf Menschen abzufeuern.



Drei unterschiedliche Menschen, die im normalen Leben nicht das geringste mit einander zu tun haben, drei Leben, die unterschiedlicher nicht sein könnten - und doch lenkt das Schicksal sie zueinander, ob sie es nun wollen oder nicht. Der Eine auf der unteren Seite des Gesetzes, die Andere weit darüber - und jemand, der ahnungslos, ja, fast schon naiv dazwischen steht und ungewollt zwischen die Fronten gerät.

Und genau das ist es, was die meisten Verbrechen auszumachen scheint. Ein Täter, ein Opfer und die Hand des Gesetzes. Doch kann man immer mit Sicherheit sagen, dass der Täter von Grund auf böse ist, das Gesetz immer handelt wie es sollte - und das Opfer völlig unschuldig in der Mitte sitzt?
Vielleicht gibt es keinen anderen sichtbaren Ausweg aus einer misslichen Lage, vielleicht ist dem Beamten das Geld heiliger als sein Schwur, das Gesetz zu vertreten und vielleicht ist das Opfer mehr Täter als der eigentliche Verbrecher? Grauzonen existieren viele und wer kann schon mit Sicherheit sagen, was Menschen zu ihren Taten treibt?



» CRIME/REALLIFE RPG
» 2011 IN DER, AN DER WESTKÜSTE GELEGENEN, MILLIONEN-STADT LOS ANGELES
» FSK-18 RATING
» CHARAKTERE AUS JEDER SOZIALEN SCHICHT ERWÜNSCHT
» KRIMINELLE, DAS GESETZ ODER GANZ NORMALE BEWOHNER - JEDER IST SPIELBAR!
» SHORT APPS MÖGLICH!



KRIMINALITÄT [LAT. CRIMEN "ANKLAGE, VERBRECHEN]
Notdürftige Beschaffungskriminalität, Banden, Prostitution und Drogen oder organisiertes Verbrechen - Es gibt nichts, was der Stadt der Engel fremd wäre.


INDEX | RULES | WANTED | APPLICATION FORM



Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Änderungen   

Nach oben Nach unten
 
Änderungen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
THE BLACKLIST - WELCOME TO THE STREETLIFE! :: 

 :: ALLES EINE SACHE DER VERHANDLUNG?
-
Gehe zu: