THE BLACKLIST - WELCOME TO THE STREETLIFE!

Ganz egal ob QUEENS, BROOKLYN, MANHATTAN oder die BRONX. Hier findet jeder Charakter seinen Platz zum Leben... oder sterben.
 
GET AN OVERVIEWStartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Austin Sawyer

Nach unten 
AutorNachricht
Austin Sawyer
WANNA REACH THE TOP
avatar

In New York Since : 15.03.11
Stories : 4

BeitragThema: Austin Sawyer   Sa Mai 28, 2011 1:53 pm


Please Welcome Austin Sawyer in New York

  • Vorname: Austin
  • Nachname: Sawyer

  • Alter:26.1.1988 (23)
  • Herkunft: New York, Stadtteil Brooklyn
  • Job: Arbeitet bei seinem Vater in Brooklyn, der mehrere Autohäuser besitzt.
  • Gesellschaftsschicht: Oberschicht
  • Wohnsituation: Lebt in der Villa seines Vaters


    In A Family-Portrait We Look Really Happy

  • Eltern:

    Michael Sawyer; 52 Jahre, Autohändler
    Elisabeth Sawyer, 40 Jahre, Rechtsanwältin, verstorben

  • Geschwister:

    Matthew Sawyer, 30, Rechtsanwalt

  • Sonstige Verwandte:

    Ashley McKenzie, 2 Jahre, Tochter von Austin Sawyer und Liza McKenzie

    If we have a closer look, we'll see...


  • Charakterbeschreibung:

    Auf dem ersten Blick meint man, Austin sei ein eingebildeter und hochnäsiger junger Mann, der von seinem reichen und erfolgreichen Vater Geld in den Hintern geschoben bekommt. Alles in allem trifft dies ja auch zu, denn er hat meistens ein arrogantes und selbstgefälliges Auftreten, ebenso bestimmen diese negativen Charaktereigenschaften auch sein Denken und Handeln. Und trotzdem hat er auch eine andere Seite. Austin ist, ob er will oder nicht, auch ein sensibler und leicht verletzlicher junger Mann. Meistens versteckt er dies unter einer Maske, den er vor niemandem außer seinen Vertrauenspersonen abnimmt, da er fürchtet, verletzt zu werden.
    Als seine Mutter verstarb, bekam er danach kaum noch die benötigte Aufmerksamkeit seines Vaters. Er fühlte sich einsam und baute sich immer mehr eine Mauer auf, zeigte kaum noch seine wahren Gefühle, stattdessen tat er immer so, als sei er seelisch stark. Irgendwann wurde Austin dann zu einem Mistkerl, der Liebe, Vertrauen und Verantwortung, nicht einmal für sich selbst, nicht kennt. In der Schule war er beliebt und bei den Mädchen heiß begehrt, er genoss diese Aufmerksamkeit und diesen Ruhm und zog seine Vorteile davon, denn dumm ist er nicht. Er ist zwar schlau, doch der Ehrgeiz und die Motivation fehlen ihm, weswegen er nur bei seinem Vater in einem der kleineren Autohäuser arbeitet - sein Vater traut ihm nicht mehr zu und er selbst sich auch nicht.
    Doch als seine Tochter geboren wurde, von einer Frau, die er selbst kaum kannte, wurde ein Teil seiner Selbst wie wiederbelebt. Seiner Tochter gegenüber möchte er ein guter Vater sein, doch ob er es schafft, ist eine andere Sache.

  • Stärken:

    - kluger Kopf
    - handwerkliches Geschick
    - Verkaufstalent
    - guter Umgang mit Kindern
    - kann Streit gut aus dem Weg gehen

  • Schwächen:

    - (noch) fehlendes Verantwortungsbewusstsein
    - weiß mit Gefühlen von anderen nicht umzugehen
    - kennt die wahre Liebe nicht
    - Alkohol
    - schöne Autos
    - Frauen

  • Abneigungen:

    - dumme Frauen
    - dicke Menschen
    - billige Kleidung
    - die Bronx und andere Ghettos
    - ungesunde Nahrung
    - stinkende, kleine Tiere
    - Kitsch
    - das Arbeiten

  • Vorlieben

    - Frauen mit Biss
    - seine Tochter
    - Pferderennsport
    - seine Autos
    - feiern
    - gute Kinofilme
    - Werkstätte

    Bye bye little Past

  • Lebenslauf:

    1988 - an einem für andere bedeutungslosem Tag erblickte ein kleiner Junge in Brooklyn das Licht der Welt. Austin sollte der zweite Sohn einer wohlhabenden Familie heißen. Die Mutter Rechtsanwältin und der Vater Autohändler. Der erste Sohn, Matthew, damals erst 7 Jahre alt, ist zwar zu Anfang eifersüchtig auf den kleinen Bruder, doch dann ist er so stolz auf ihn. Nicht jeder hatte solch einen kleinen süßen Bruder.
    Gemeinsam wuchsen die beiden auf, besuchten teure Privatschulen und wurden immer behandelt, als seien sie etwas besonderes. Die Eltern steckten zudem sehr viel Geld in die Bildung und Zukunft der beiden Söhne, doch was sie nicht hatten, war freie Zeit. Während Elisabeth versuchte, sich Zeit für ihre Söhne zu nehmen, war Michael nur an seine Geschäfte interessiert. Vor allem Austin freute sich, wenn er seine Mutter mal zu Gesicht bekam, denn er liebte sie über alles, auch wenn sie eine starke Frau war und nicht immer sanftmütig und geduldig mit ihren Kindern umging.
    So vergingen also die Jahre und Austin erreichte das Teenager - Alter.
    Als er an einem normalen Morgen - er war erst 13 Jahre alt - in der Schule saß, bekam er von seiner Klassenlehrerin die Nachricht, seine Mutter sei durch ein Amoklauf in einem Einkaufszentrum in Manhatten tödlich verwundet worden. Das war der schlimmste Tag in seinem noch jungen Leben, der alles verändern sollte. Sein Vater wurde von Tag zu Tag verschlossener und so bekam er ihn kaum noch zu Gesicht. Der Einzige, der für Austin noch da war, war sein großer Bruder. Er half ihm, darüber hinweg zu kommen, obwohl es ihm selber nicht besser ging.
    Die Jahre vergingen und trotz der Zuneigung und Hilfe seines Bruders rutschte er immer mehr ab, weswegen er einen schlechten Abschluss machte, dachte nicht an Morgen und an seine Zukunft und lebte einfach so vor sich hin.
    Eines Tages jedoch, er war erst 21, stand eine junge Frau vor seiner Tür, eine Fremde und doch verband ein junger Mensch diese beiden aneinander. Es war Liza McKenzie, die seine Tochter im Arm trug. Erst wollte er sie loswerden, doch schon schloss er sein Baby ins Herz, denn ihr unschuldiges Gesicht und Lächeln baute ihn wieder auf...

  • Wichtige Ereignisse:

    For our Team

  • Avatarperson: Tom Welling
  • Regeln: gelesen
  • Weitergabe: Nein
  • Gesuch/Cannon: Nein
  • Zweitcharaktere: Mary Parker

  • Name: Merve
  • Dein Alter: 16 (12.09.1994)
  • Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Justine Porter
    PUPPETMASTER
    avatar

    In New York Since : 25.09.10
    Stories : 678
    Lives In : The Bronx
    Age : Bittersweet 18
    Status : I Follow you like a DEADLY Shadow

    BeitragThema: Re: Austin Sawyer   So Mai 29, 2011 5:26 pm

    Hallo Merve =)

    Erstmal finden wir es super schön das du dich für einen Zweitcharakter entschieden hast Wink

    Eigentlich ist dein Steckbrief auch total in Ordnung, aber ein kleines Manko habe wir da noch:
    Wir als Tea fänden es schön wenn du noch etwas dazu schreiben könntest wie dein Charakter zu seinen Eltern steht und nicht nur wie sie heißen, was sie manchen usw. Wink

    Das wäre es dann eigentlich auch schon Very Happy

    _________________
    LIVING LIKE A SINNER - FEELING LIKE A STAR
    ___________That's just the way it goes___________
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen http://theblacklist.forumieren.com
    Stev Martins
    PUPPETMASTER
    avatar

    In New York Since : 28.09.10
    Stories : 546
    Lives In : Bronx
    Age : 21 years
    Status : Let's have some fun...

    BeitragThema: Re: Austin Sawyer   So Mai 29, 2011 5:37 pm

    auch ein Hallo von mir =)

    ich stimme unserer lieben Jus zu, allerdings sind mir noch ein paar Kleinigkeiten aufgefallen die du noch mal überarbeiten könntest Smile



    Austin Sawyer schrieb:

    Meistens versteckt er dies unter einer Maske, die [den] er vor niemandem außer seinen Vertrauenspersonen abnimmt, da er fürchtet, verletzt zu werden.

    .:die passt besser

    Irgendwann wurde Austin dann zu einem Mistkerl, der Liebe, Vertrauen und Verantwortung, nicht einmal für sich selbst, nicht kennt.

    .:etwas verwirrent mit den vielen 'nicht', wäre nett wenn du das anders ausdrücken könntest

    In der Schule war er beliebt und bei den Mädchen heiß begehrt, er genoss diese Aufmerksamkeit und diesen Ruhm und zog seine Vorteile daraus [davon], denn dumm ist er nicht.

    .:daraus passt etwas besser


    Als er an einem normalen Morgen - er war erst 13 Jahre alt - in der Schule saß, bekam er von seiner Klassenlehrerin die Nachricht, seine Mutter sei durch ein Amoklauf in einem Einkaufszentrum in Manhatten tödlich verwundet worden.

    .:wäre gut wenn du das auch noch einmal anders Formulieren könntest, denn ich glaube nicht das eine Klassenlehrerin einem 13 jährigen in der Klasse mal eben sagt das seine Mutter getötet wurde Wink
    zumindest hoffe ich das...




    glg Sweet Heart
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Justine Porter
    PUPPETMASTER
    avatar

    In New York Since : 25.09.10
    Stories : 678
    Lives In : The Bronx
    Age : Bittersweet 18
    Status : I Follow you like a DEADLY Shadow

    BeitragThema: Re: Austin Sawyer   So Mai 29, 2011 5:45 pm

    Oh, da siehste mal was ich so alles überlese wenn ich nicht ausgeschlafen bin^^

    _________________
    LIVING LIKE A SINNER - FEELING LIKE A STAR
    ___________That's just the way it goes___________
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen http://theblacklist.forumieren.com
    Austin Sawyer
    WANNA REACH THE TOP
    avatar

    In New York Since : 15.03.11
    Stories : 4

    BeitragThema: Re: Austin Sawyer   Di Mai 31, 2011 12:37 pm

    Okey, werde ich noch verbessern, wahrscheinlich dann am WE Wink
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Stev Martins
    PUPPETMASTER
    avatar

    In New York Since : 28.09.10
    Stories : 546
    Lives In : Bronx
    Age : 21 years
    Status : Let's have some fun...

    BeitragThema: Re: Austin Sawyer   Mi Jun 01, 2011 5:04 pm

    gut, sag denn einfach bescheid wenn du fertig bist, den wird das ganze verschoben Wink
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Gesponserte Inhalte




    BeitragThema: Re: Austin Sawyer   

    Nach oben Nach unten
     
    Austin Sawyer
    Nach oben 
    Seite 1 von 1

    Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
    THE BLACKLIST - WELCOME TO THE STREETLIFE! :: 

     :: UM EINER VON UNS ZU WERDEN
    -
    Gehe zu: