THE BLACKLIST - WELCOME TO THE STREETLIFE!

Ganz egal ob QUEENS, BROOKLYN, MANHATTAN oder die BRONX. Hier findet jeder Charakter seinen Platz zum Leben... oder sterben.
 
GET AN OVERVIEWStartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Lirayia Vegas

Nach unten 
AutorNachricht
Lirayia Vegas
WANNA REACH THE TOP
avatar

In New York Since : 31.05.11
Stories : 1

BeitragThema: Lirayia Vegas   Mi Jun 01, 2011 8:26 pm

Please Welcome Lirayia in New York

  • Vorname:
      Mein Vorname lautet Lirayia, ziemlich ungewöhnlich ja, ich nehme an das der Name sogar erfunden worden ist, aber das wurde jeder Name mal oder? Mein Vater meinte immer meine Mutter hat sich den Namen ausgesucht, ich kann mich allerdings nicht mehr an sie wenden um zu fragen..
      Und mein zweiter Vorname lautet Nayell. Hat irgendwelche indianischen Wurzeln, naja wie dem auch sei, mal anders oder?

  • Nachname:
      Vegas, oooooh Las Vegas! Ja, Vegas ist echt mein Nachname, ich weiß nicht ob er nach oder vor dieser Stadt entstand, jedenfalls heiße ich so.

  • Alter:
      Ich bin 19 Jahre alt und wurde am 8. August 1992 geboren.

  • Herkunft:
      Geboren und bis zu meinem 10. gelebt, habe ich in New York. Danach bin ich mit meinem Vater und meinen Brüdern nach Amsterdam gezogen. Aber ich bin gerade dabei wieder nach New York zurück zu kehren.

  • Job:
      Habe ich zur Zeit noch keinen, bin aber eine ausgebildete, sehr talentierte Hackerin.

  • Gesellschaftsschicht:
      Ich würde jetzt mal so sagen zu den Oberen Schichten. Mein Vater verdient gut, wodurch ich immer schon ein hübsches Sümmchen am Konto hatte.

  • Wohnsituation:
      Noch habe ich in New York keine Wohnung, aber mein Onkel, der in New York lebt, hat mir eine in Manhattan besorgt.


    In A Family-Portrait We Look Really Happy

  • Eltern:
      Mein Vater, Rob Vegas, ist inzwischen 54 Jahre alt und steckt mit dem Kopf in illegale Geschäfte. Ich kann mir gut vorstellen das meine Mutter es nicht mehr ausgehalten hat und sich einfach erschossen hat. Sie starb als ich 10 war, das einzige dem ich mir sicher bin, ist das sie nicht unter normalen Umständen gestorben ist. Mein Vater ist dazu sehr verschwiegen, sagt mir nichts, aber ich werde es schon noch raus finden. Auch war er mir nicht der Vater den ich mir erwünscht hatte. Klar ist es schön genug Geld zu haben, doch das ist nun mal nicht alles, ich kenne diesen Mann kaum und es ist nicht wirklich schön das so genau zu wissen.
      Er hat mich dazu überredet mit meinen technischen Fähigkeiten auch etwas zu machen, mir die Schule dafür gezahlt und was weiß ich. Jetzt erwartet er das ich bei ihm in den großen Geschäften einsteige, doch ob ich das wirklich machen werde ist noch unklar

  • Geschwister:
      Ich habe einen Zwillingsbruder, den ich sehr liebevoll Jackass nenne. Er lebt schon seit längeren in New York, ist mit 18 zu unseren Onkel gezogen. Ich hatte im letzten Jahr kaum Kontakt zu ihm, was ein wenig schmerzte, doch nun, da ich zurückkehren werde, werde ich diesen wieder aufbauen. Ich nenne ihn Jackass weil er oft genauso dumme Dinge angestellt hat wie diese Typen aus den Filmen.
      Einen weiteren Bruder habe ich ebenfalls, doch dieser ist noch in den Niederlanden. Er ist 23 Jahre, hat bereits Frau und ein Kind von einem Jahr, furchtbar kitschig. Ich kam eigentlich immer ganz gut mit ihm zurecht, aber eine besondere Beziehung haben wir nun auch nicht zueinander.

  • Sonstige Verwandte:
      Ich habe einen Onkel, Jered, er ist 49 und hat im Gegensatz zur Rest der Familie nichts mit alldem Illegalen Geschäften am Hut.


    If we have a closer look, we'll see...

  • Charakterbeschreibung:
      Eine Charakterbeschreibung.. Hmm.. Ich weiß gar nicht recht wie oder was ich hier hinschreiben sollte. Klar, Charaktereigenschaften aber so leicht ist das irgendwie gar nicht.
      Nun, ich bin nicht der Typ Mensch, der den ganzen Tag grinst und alles super toll findet, aber obwohl ich kein Sonnenschein ersten Grades bin, bin ich wohl auch nicht eine von dem Schlag: Zehn-Tage-Regenwetter. Ich lache gern und besitze denk ich durchaus Humor, auch wenn man sich eventuell an Sarkasmus gewöhnen sollte.
      Die meisten Frauen sind ja recht Multitaskingfähig, aber mir ist aufgefallen das ich da auch ziemlich gut bin. Sitze ich mal wieder mit hoher Konzentration am PC, kann ich auch währenddessen über andere Themen reden, mir die Nägel lackieren, Fernsehen und Essen in der gleichen Sekunde. Das kann wohl nicht jeder behaupten oder? Aber das ist mehr eine Fähigkeit als eine Charaktereigenschaft.
      Das letzte was auf mich zutrifft ist zurückhaltend. Ich bin im allgemeinen ehrlich, auch wenn man nicht immer alles sagen muss, vorallem direkt. Vielen passt


  • Stärken:






  • Schwächen:






  • Abneigungen:








  • Vorlieben









    Bye bye little Past

  • Lebenslauf:

      Bis zu meinem Zehnten...
      ... Habe ich in Queens gewohnt, sehr am Rande der Stadt. Damals habe ich noch nicht geahnt in was für Geschäfte mein Vater spielte. Meine Mutter starb kurz bevor sie und Rob mit uns nach Europa ziehen wollten. Ich weiß weder warum noch wieso, jedes mal wenn ich fragen stelle bekomme ich keine Antwort, also bin ich dabei mir selbst die Antworten zu suchen. Schon damals Interessierte mich die Technik, ungewöhnlich bei Mädchen, doch es war nun mal so. Gabrielle, meine Mutter, war Systemtechnikerin in einer großen Firma und man erzählt mir immer mal wieder das ich ihr Talent für diese Dinge besitze, wenn nicht sogar noch mehr.
      Nach ihren Tot hatte ich noch gar nicht richtig begriffen, was los war und schon wurde ich aus der vertrauten Umgebung gerissen.
      Nachdem meine Freunde und Familie in New York blieben wurde ich mit meinen Brüdern nach Amsterdam mitgeschleift.
      In Amsterdam...
      ...Dort habe ich die Schule natürlich fertig gemacht und schon ein wenig bei meinem Vater gejobt. Doch zuvor hatte ich natürlich Erstmal eine ganz andere Sprache zu lernen, in der Zwischenzeit kann ich natürlich Niederländisch und hab auch hier einige enge Freunde, die ich nun hinter mir lassen werde.
      Ich war als Hackerin für meinen Vater tätig, kann alles vom Polizeischutz bis zur Organspendendatei hacken und encodieren. Natürlich kann ich auch neuen Mist rein schreiben, was auch in diesem Milieu sehr hilfreich ist. Zwar bin ich fürs erste nicht gewillt wirklich in die Fußstapfen meines Vaters zu treten, aber ich werde sehen wo es mit hin treibt. Mein nächstes Ziel ist es herauszufinden wer oder was meine Mutter umgebracht hat. Zwar habe ich eine Polizeiakte bekommen, allerdings stand da etwas von einem Unfall und war weiß ich für Scheiß drinnen, denn ich nicht glauben will und werde. Deshalb begebe ich mich nun auf den weg zurück zu meinen Wurzeln, und wenn ich dafür sorgen muss das sie den Fall neu ausrollen, ich werde erfahren was wirklich passiert ist.



    For our Team

  • Avatarperson: Jessica Alba
  • Regeln: Gelesen und Akzeptiert
  • Weitergabe: Die hier nicht :O
  • Gesuch/Cannon: Nein ^^
  • Zweitcharaktere: Jason

  • Name: Ina oder Ari ;D
  • Dein Alter: 18 - 31.5.93
  • Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
     
    Lirayia Vegas
    Nach oben 
    Seite 1 von 1
     Ähnliche Themen
    -
    » Gangstar Vegas
    » Las Vegas, alles ist möglich!!

    Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
    THE BLACKLIST - WELCOME TO THE STREETLIFE! :: 

     :: UM EINER VON UNS ZU WERDEN :: UNFERTIGE BEWERBUNGEN
    -
    Gehe zu: